Unterwegs für den Bayerischen Landschaftsarchitekturpreis

Der Bund deutscher Landschaftsarchitekten Bayern hat den Bayerischen Landschaftsarchitekturpreis ausgelobt. Als Fachjournalistin besuchte ich 27 Projekte und dokumentierte sie sowohl fotografisch als auch textlich.

Weitere Informationen unter:
www.bdla.de

Mehr

Gleitschirmfliegen in Italien:
Castelluccio nach den Erdbeben

Die Apenninregion um Norcia wurde in den vergangenen Jahren von verheerenden Erdbeben heimgesucht. Der nächste Keulenschlag in Form der COVID-19-Krise traf Italien besonders hart. Trotzdem, Castelluccio di Norcia ist und bleibt ein Paradies für Gleitschirmflieger, das seinesgleichen sucht. Laura Loewel hat die Hochebene um den nahezu vollständig vom Erdbeben zerstörten Ort mit dem Gleitschirm besucht ...

Eine Reportage für das Thermik Magazin und das CrossCountry Magazine in der Juli-Ausgabe 2020.

Weitere Informationen unter:
www.thermik.at
xcmag.com

Mehr

Naturschutz: Die Gesundheitspolizei zieht um

Weil ein Waldweg verlegt werden soll, muss ein Ameisenhügel bei Wertach umgesiedelt werden. Landschaftsplaner Simon Lober von Lars Consult GmbH in Memmingen, weiß wie das geht.

Die Rote Waldameise (Lat. Formica rufa) gehört laut Naturschutzgesetz zu den besonders geschützten Ameisenarten. Ihre Wirkung im Wald ist nicht zu unterschätzen. Die hügelbildenden Insekten sind die Gesundheitspolizei des Waldes. Sie verwerten Kadaver, tragen zur Verbreitung von Pflanzensamen bei, lockern und belüften den Boden und sorgen so für ein gesundes Ökosystem. Auch etliche Vögel sind bei der Aufzucht der Jungen von der eiweißreichen Nahrungsquelle Ameise abhängig.

(Allgäuer Zeitung, Juni 2020)

Mehr

Peter Zumthor

Isny im Allgäu sollte ein neues Stadttor aus der Feder des Schweizer Architekten Peter Zumthor bekommen. Mit einem unerwarteten „Nein“ stimmten die Bürger in einem Entscheid jedoch dagegen. (Schwäbische Zeitung, 2010)

Mehr

Isny macht blau

Alle zwei Jahre hüllt sich die Altstadt von Isny im Allgäu in einen blauen Lichtschleier. Als Reminiszenz an das ursprünglich „blaue“ Allgäu erinnern sich die Isnyer mit Kunst, Kultur und Unterhaltung an die Historie ihres Städtchens. (Schwäbische Zeitung, 2009)

Mehr

Interview zur Landschaftsarchitektur

Fotoserie für das Fachmagazin „Garten+Landschaft“ 01/2019 zum Thema „Landschaftsarchitektur morgen“ mit Julia Ulrich, Tanja Gallenmüller und Professor Regine Keller.