LOVE

Hi!
Schön, dass ihr heiratet. Ich bin gelernte Photojournalistin und fotografiere seit über zehn Jahren Hochzeiten. Lasst mich wissen, welche Vorstellungen ihr habt, wir lernen uns kennen und schauen, ob wir auf einer Wellenlänge liegen - das Wichtigste für authentische Bilder. Gerne begleite ich euch ein paar Stunden bis hin zu mehreren Tagen - in Deutschland, Europa und Weltweit - um die schönsten Momente und Erinnerungen in emotionalen und authentischen Bildern festzuhalten, die euch noch nach Jahren ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

FAQ’s

Hast du einen Stil?

Meine Bilder sind ehrlich und unverfälscht. Als gelernte Photojournalistin ist es meine Stärke, authentische Momente einzufangen und Geschichten zu erzählen. Ich fotografiere so, dass eine Nachbearbeitung nicht unbedingt nötig ist und arbeite am liebsten mit natürlichem Licht.

Wo fotografierst du?

Überall. Ich wohne in Süddeutschland, fotografierte bereits viele Hochzeiten im gesamtdeutschen Raum sowie im Ausland.

Was sind deine Erfahrungswerte?

Ich fotografiere beruflich seit 2006. Meine Profession ist der Photojournalismus. Seither habe ich rund 40 Hochzeiten fotografiert. Dabei habe ich einiges an Erfahrungen zu den Abläufen und verschiedensten Ideen gesammelt - von denen ihr profitieren könnt.

Müssen wir uns um dich kümmern bei der Hochzeit?

Ganz und garnicht. Ich kenne die Abläufe, denke für euch mit und nehme die Sachen in die Hand. Ich versuche, nicht besonders auffällig zu sein, sondern lediglich als Beobachter im Hintergrund eure Geschichte zu erzählen.

Wieviel Zeit sollten wir für das Shooting einplanen?

Erfahrungsgemäß sollten wir uns hierfür rund eine bis 1,5 Stunden Zeit nehmen. Hierbei geht es nicht darum, gestellte Bilder von euch zu machen. Sondern vielmehr darum, dass ihr beide einen Moment der Ruhe an diesem Tag habt, einmal ganz bei euch seid und entspannt. Dann entstehen authentische Augenblicke, die euch ausmachen - und diese fange ich ein.

Was sind die Preise?

Eine Hochzeit lässt sich nicht pauschalisieren. Es ist ein Event, dass vielseitiger nicht sein könnte. Die Paare haben die verschiedensten Vorstellungen und Wünsche an mich. Hierbei gehe ich möglichst flexibel auf euch ein.

Wie wird gebucht?

Schreibt mir eine Email, ruft mich an oder textet mir. Lasst uns einfach in Kontakt kommen und erzählt mir von euren Vorstellungen und Wünschen. Wenn der Termin noch frei ist, schicke ich euch ein unverbindliches Angebot.

Wie läuft das mit den Bildern?

Ihr bekommt von mir bereits am Tag nach eurer Hochzeit die ersten Eindrücke. Meistens spätestens nach zehn Tagen erhaltet ihr von mir einen USB-Stick mit allen Fotodaten eurer Hochzeit, inklusive einiger Nachbearbeitungen (nach eurem Geschmack) sowie Abzügen. Wenn ihr möchtet, bekommt ihr RAW-Dateien von mir.

Machst du Fotobücher, Karten, etc.?

Ich verfüge über gute Layout-Kenntnisse und helfe euch gerne damit.

Filmst du auch?

Nein. Fotografie und Film sind zwei wirklich unterschiedliche Dinge. Ich denke es ist wichtig, sich auf eine Sache zu konzentrieren. Wenn ihr möchtet, kann ich aber mit der Drone einige Videosequenzen machen.

Welches Equipment hast du?

Ich liebe Nikon und fotografiere mit einer professionellen Digitalen Spiegelreflexkamera im Vollformat. Für unterwegs habe ich eine kleine, leichte Fujifilm.
Bodies: Nikon D810, Fujifilm XT-2. Objektive: Nikkor 24-70 2.8 ED, 70-200 2.8 ED, 50mm 1.4/ Fujifilm 35mm 1.4, 10-24mm 4, 55m 1.2. Blitz: Nikon SB-900. Drone: DJI Mavic Mini. Software: Adobe Creative Suite (Photoshop-, Lightroom-, Indesign-, Illustrator-Knowhow).